Musik-Verbriefung

A Musik-Urheberrecht ist ein juristischer Begriff, der die Rechte beschreibt, die Musikschaffende an ihren Werken haben. IPSE gewährleistet den Prozess der Verbriefung neuer und bereits bestehender Musik-IP-Rechte.

Künstler, die bereits Schutzrechte besitzen, können einen Antrag auf Verbriefung stellen, der vier Analysekriterien unterliegt: Eigentum, Qualität, Status und Rentabilität.

Sobald die IPSE bestätigt, dass die Schutzrechte diese Kriterien erfüllen, wird der Verbriefungsprozess bewilligt und IPSE wird diese Rechte verwalten. 

Wie bereits erwähnt, betrifft der Verbriefungsprozess bestehende Werke, aber auch neue künstlerische Projekte. IPSE wird sie unterstützen, indem es die Verbriefung ihrer IP-Rechte organisiert, wodurch neue Mittel aufgebracht werden, die für die Fertigstellung dieser Projekte notwendig sind, und um ihre Kreativität zu verfolgen und zu erweitern.

IPSE beabsichtigt, neue musikalische Werke oder Shows auch durch Crowdfunding-Kampagnen zu unterstützen. So wird IPSE Rechte und Erinnerungsstücke, die sich auf eine bestimmte IP beziehen, an Crowdfunder vergeben, die zur Finanzierung des Projekts beigetragen haben. Solche Erinnerungsstücke können sogar Konzertkarten für verwandte Künstler beinhalten, für die und mit denen die Crowdfunder Geld gesammelt haben.

Die Verbriefung von geistigem Eigentum ist notwendig, da sie dazu beitragen wird, kreative Musikprojekte finanziell zu unterstützen. Der Verbriefungsprozess wird neue Mittel für sie generieren, die aus der Abtretung der Wertpapiere auf dem privaten und/oder öffentlichen Markt resultieren. Die Einbindung von IP-Rechten in Wertpapiere und deren Verwaltung durch IPSE wird das Risiko des Verlustes von Tantiemen auf die Werke der Musiker begrenzen.

Mit anderen Worten: Das innovative Konzept der Verbriefung von IP-Rechten ist der Rentabilität des geistigen Eigentums von Künstlern, Autoren und im weiteren Sinne auch der Forschung und dem Schaffen in der Musik gewidmet.

Nicht zuletzt wird der Emittent für die Vermittlung der Wertpapiere zuständig sein. Diese Tätigkeit wird im New Yorker Büro entwickelt werden.

Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf whatsapp

Neueste Nachrichten & Artikel

Yahoo Finance

Swiss Financiers: Intellectual Property Securities Corporation (IPSE) Receives NASDAQ Ticker, Announces Intent To List Via IPO. Intellectual Property Securities Corporation (IPSE) just received its NASDAQ ticker and announces their intent to list through a traditional IPO in 2021, according to Swiss Financiers.

Lesen Sie mehr "

Market Watch

Intellectual Property Securities Corporation (IPSE) just received its NASDAQ ticker and announces their intent to list through a traditional IPO in 2021, according to Swiss Financiers.

IPSE has successfully started the process of becoming a listed entity using Swiss Financiers as its dealmaker. Swiss Financiers is in charge of organising IPSE’s underwriting syndicate and is also responsible for screening and selecting the lead underwriter for the company’s IPO.

IPSE and Swiss Financiers are proud to communicate that the company has already obtained its ticker symbol “IPSE” from the NASDAQ.

Lesen Sie mehr "