IP-Sicherheiten

Direkte IP-Sicherheit: Durch die Investition in IP-Rechte werden Investoren legitimiert, einen prozentualen Anteil an den betreffenden IP-Assets zu haben. Eine Investition in ein Patent zum Beispiel, gewährt einen Teil dieses Patents, proportional zum Wert der Investition. Der Investor wird zum Eigentümer eines Teils des Patents. IPSE wird seine Aktivitäten mit der Verbriefung (Finanzierung) des Top-Ends von Hollywood-Filmen (bankfähige Prominente) beginnen und dann seine Finanzierungsaktivitäten auf bankfähige technologiebezogene geistige Eigentumsrechte ausweiten. Investoren werden direkt Eigentümer eines Teils oder des gesamten Films, der durch IPSE Pass-Through Security finanziert wird. Die Einnahmen fließen entsprechend der prozentualen Beteiligung der Investoren durch. IPSE hat bereits Vereinbarungen mit den drei größten Filmproduzenten und Regisseuren, um die Finanzierung von 23 Filmen bis zu 286 Filmen mit einem Budget von jeweils $100 Millionen zu starten.

Neueste Nachrichten & Artikel

Yahoo Finance

Swiss Financiers: Intellectual Property Securities Corporation (IPSE) Receives NASDAQ Ticker, Announces Intent To List Via IPO. Intellectual Property Securities Corporation (IPSE) just received its NASDAQ ticker and announces their intent to list through a traditional IPO in 2021, according to Swiss Financiers.

Lesen Sie mehr "

Market Watch

Intellectual Property Securities Corporation (IPSE) just received its NASDAQ ticker and announces their intent to list through a traditional IPO in 2021, according to Swiss Financiers.

IPSE has successfully started the process of becoming a listed entity using Swiss Financiers as its dealmaker. Swiss Financiers is in charge of organising IPSE’s underwriting syndicate and is also responsible for screening and selecting the lead underwriter for the company’s IPO.

IPSE and Swiss Financiers are proud to communicate that the company has already obtained its ticker symbol “IPSE” from the NASDAQ.

Lesen Sie mehr "